Trier, 17.10.2020

Ausdauer wird mit drei neuen Einsatzkräften belohnt

Die diesjährigen THW-Grunscheinprüfung im Regionalstellenbereich Trier war etwas Besonderes in jeder Hinsicht.

Durch die Covid-19 Pandemie wurde nicht nur die Prüfungsvorbereitung zur besonderen Herausforderung, sondern auch die Prüfung an sich. Viele zusätzliche Hygiene- und Abstandsregeln galt es während der Prüfung einzuhalten. Zudem wurde mit dem Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auf dem gesamten Gelände der Schutz vor dem Virus komplettiert. Dazu kam, dass statt Ende April/ Anfang Mai wie es eigentlich üblich ist, dieses Mal im Oktober geprüft wurde. Für das praktische Üben in den Ortsverbänden (OV) war dies dennoch eine knapp bemessene Zeit, da es auch hierbei viele Einschränkungen seit Beginn der Pandemie gab.

 

Umso mehr freuen wir uns mit dieser etwas anderen Grundscheinphase drei neue Einsatzkräfte in unserem OV begrüßen zu können. Insgesamt 41 Helferanwärterinnen und Helferanwärter absolvierten ihre Grundscheinabschlussprüfung mit einem theoretischen sowie praktischen Teil.

An den 6 praktischen Stationen wurde den zukünftigen Einsatzkräften unter anderem das Wissen über das In- und Außerbetriebnehmen des Elektro-Trennschleifers, den Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten (Schere und Spreizer), das Arbeiten mit dem Spitzmeißel und den Umgang mit dem mobilen Stromerzeuger abverlangt. Für die Drei aus Cochem kein Problem, sie legten ihre Prüfung mit Erfolg ab und dürfen nun zurecht stolz auf sich sein.

 

Daher stellvertretend für alle Kameradinnen und Kameraden des OV Cochem: Herzlichsten Glückwunsch an Babara Politz, Kerstin Reitz und Michael Mertes zur bestandenen Prüfung!

Danke für eure Ausdauer und willkommen im Team.

Ebenso an dieser Stelle auch noch mal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die die Ausbildung und Prüfung begleitet und organisiert haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: