Lütz, 05.06.2016

Einsatz nach Starkregen in Lütz

Der THW Ortsverband Cochem wurde durch die Feuerwehreinsatzzentrale Cochem alarmiert nach einem Starkregenereigniss alarmiert.

Am späten Nachmittag rückte das THW nach Lütz, zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren, aus. Ein Schmutzgitter war durch den Starkregen mit Geröll verstopft. Dadurch konnten die Wassermassen nicht mehr abfließen und suchten sich dann einen eigenen Weg durch das Dorf. Zudem trat der Bach über die Ufer und drohte damit weitere Bereiche des Ortes zu überfluten. Die Helfer unterstützten die örtliche Wehr mit allgemeiner technischer Beratung, Pumpenarbeiten sowie dem LKW-Ladekran mit Zweischalengreifer.

Zusammen mit der DRK Ortsgruppe Treis-Karden wurde auch die Verpflegung für diesen Einsatz übernommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: