Cochem, 22.08.2017

PKW aus Notlage im Enderttal befreit

Ein Hilferuf erreichte das THW Cochem aus dem Tal der wilden Endert.

Ein PKW-Fahrer war bei dem Versuch seinen Wagen an einer engen Stelle zu wenden, mit den Vorderrädern in den Graben gerutscht. Da aufgrund der örtlichen Begebenheiten und der Lage des PKWs den Einsatz von schweren Gerät nicht zuließen, waren die Spezialisten des THWs gefragt. Nach einer Erkundung der Lage vor Ort, wurde die benötigte Ausstattung auf kleinere Fahrzeuge umgeladen. Als erstes sicherten die THW-Helfer den Wagen gegen weiteres Abrutschen. In den weiteren Schritten wurde das Auto stückweise angehoben und dann langsam wieder zurück auf den Weg gezogen. Nach kurzer Zeit konnte der Wagen ohne Beschädigungen an seinen Besitzer zurückgegeben werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: