Masburg, 23.03.2019

T H W – Mehr als nur 3 Buchstaben

Die Helferinnen und Helfer vom THW Ortsverband Cochem kamen zu ihrem jährlichen Kameradschaftsabend in Masburg zusammen. Der Ortsbeauftragte Christoph Sesterhenn begrüßte seine Mannschaft mit ihren Angehörigen und ließ nochmal das vergangene Jahr Revue passieren. Das "THW" als Abkürzung für "Technisches Hilfswerk" steht, ist allgemein bekannt. In der Region Cochem und Umgebung stehen die 3 Buchstaben für:

- 55 Jahre technische Hilfe im Zivil- und Katastrophenschutz

- Aktuell 45 einsatzbefähigte Helferinnen und Helfer,

-> davon 15 mit Auslandsbefähigung

-> 3 neue Helfer bestehen die Grundausbildung

- 18 Junghelferinnen und Junghelfer

- Mehr als 9.300 ehrenamtliche Stunden in 2018

Die Helfer des THW Cochem waren unter anderem im Einsatz bei den Unwettern im Juni im EifelkreisBitburg/Prüm, bauten gemeinsam mit dem Ortsverband Witllich eine Pontonbrücke in Ettelbruk/Luxemburg und schleppten ein manövrierunfähigen Boot ab. Daneben besuchten 12 Helfer 19 Lehrgänge an den beiden Ausbildungszentren in Hoya und Neuhausen, in den verschiedensten Bereichen, z.B. Führung, Verwaltung, Sicherheit.

Das Jubiläum zu ihrem 55-jährigen Bestehen feierten die THW-Kameraden gleich drei Mal. Im April fand ein Festakt an Bord eines Schiffes auf der Mosel statt. Der Ortsbeauftragte Sesterhenn begrüßte dort die Gäste aus Wirtschaft und Politik, sowie der befreundeten Organisationen. Des Weiteren ehrte er mehrere Helfer mit dem Helferzeichen in Gold und in Gold mit Kranz und 40 Jahre Zugehörigkeit im THW. Im Juli feierten die THW'ler mit ihren Familien bei einem Helferfest und gegrilltem Spanferkel. Höhepunkt war ein Tag der offenen Tür bei dem sich das THW vormittags mit einem Workshop für alle möglichen Anforderer präsentierte und nachmittags die Tore für alle Interessierten öffnete.

Nach dem Jahresrückblick ehrte Sesterhenn noch die Helfer Michele Heinzen und Michael Seidel für jeweils 10 Jahre und Jürgen Weyand für 30 Jahre im THW. Im Anschluss ließen alle den Abend noch in einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Wer gerne selber ein Teil der THW-Familie werden möchte, ist herzliche eingeladen an einem der nächsten Termine in der THW-Unterkunft vorbeizukommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: