Bremm, 15.01.2022

Tatkräftige Unterstützung für die kommunale Impfstelle Bremm

Ab dem 19.01. soll sie öffnen, die neue kommunale Impfstelle in den Räumlichkeiten der Turnhalle Auf Cales 27 in Bremm. Die Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Cochem transportierten hierfür am Samstag einige Ausstattungsgegenstände.

In Kürze sollen an der neuen Impfstelle bis zu 300 Impfungen am Tag möglich sein.

Für die Errichtung der neuen Impfstelle in Bremm wurde daher noch das Ein oder Andere vor Ort benötigt. Durch die Kreisverwaltung Cochem-Zell erhielt unser Ortsverband daher den Einsatzauftrag über den Transport von Ausstattung.   

Zehn Helfer unseres Ortsverbandes unterstützten hierbei tatkräftig. Mithilfe eines 6 Meter Turms aus den Bauteilen des EinsatzGerüstSystems (EGS), wurden aus den Lagerräumen der Grundschule in Cochem unter anderem Schränke, Stühle und Trennwände, aber auch Schutzbekleidung effizient zum Transport nach draußen verbracht. Ein Abtransport über die Wege im Gebäude wäre zwar ebenfalls möglich, doch wäre dieser mühsamer und auch langsamer gewesen. Daher errichteten die Einsatzkräfte den Gerüstturm, welcher ihnen erheblich die Arbeit beim Hinausbefördern und Verladen des Materials erleichterte. Vom Turm aus konnte so bequem mit dem Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren verladen werden. Für unsere vielseitig nutzbaren Fahrzeugen ist die logistische Unterstützung ebenfalls nur eine mögliche Einsatzoption, die nun erneut für den Transport nach Bremm Verwendung fand.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: