Treis-Karden, 21.04.2018

THW Einsatz für die Fachgruppe Wassergefahren

Der THW Ortsverband Cochem erhielt den Auftrag, eine fahruntüchtige Motoryacht von Alf nach Treis-Karden in den Hafen zu schleppen. Die Yacht konnte aufgrund eines defekten Antriebs die Strecke nicht aus eigener Kraft bestreiten. Die THW'ler koppelten an den Havaristen zwischen zwei Mehrzweckpontons, um die fahruntüchtige Yacht sicher manövrieren zu können. Hier kam den THW Helfern ihre Fachausbildung zum Führen einer schwimmenden Arbeitsplattform sehr zu Gute, da dieser Schleppverband auf die gleiche Art und Weise gesteuert wurde. So absolvierten sie die Strecke von rund 40km inclusive 2 Schleusungen problemlos in rund 6 Stunden. Ein erfolgreicher Einsatz, der zeigt, wie wichtig die Fachausbildung in den THW Ortsverbänden und an den THW Schulen ist.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: