Mayen-Kürrenberg, 08.04.2018

THW-Jugend will hoch hinaus

Die Junghelfer des Ortverbandes Cochem machten sich auf zu einem erlebnisreichen Tag im Kletterwald Vulkanpark in Mayen-Kürrenberg.

Zu Beginn gab es eine 30-minütige Sicherheitsunterweisung durch das Kletterwald Personal. Im Anschluss durften die insgesamt 8 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren mit ihren Begleitern und ihrem Jugendbeauftragten Michele Heinzen nach bestandener Kletterprobe gut gesichert losklettern und sich austoben.

Hierbei hatten die Teilnehmer nicht nur Spaß, sondern übten sich auch in der Überwindung der eigenen Grenzen, im Zusammenhalt sowie in den erlernten Sicherungsmaßnahmen beim Klettern.

Nach der ordentlichen Kletterpartie in den verschiedenen Themenparcours wie „Eifel“ bis hin zu „Takka-Tukka-Land“ oder „Alpen“ und Höhen bis zu 8 Metern, ging es dann zurück zur THW-Unterkunft. Dort ließ das Team den Tag mit einem schönen Grillabend und den neugewonnenen Eindrücken ausklingen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: