1970 Fahrzeugausstellung

 

Öffentlichkeitsarbeit und Vorführungen des Bergungszuges in Cochem an der Mosel. Hier kam die Sauerstofflanze bei den Vorführungen zum Einsatz.


1971 Arbeitsplattform auf der Mosel

Fahrübungen auf der Mosel mit den Pontons. Ziel war es Personal und Fahrzeuge über die Mosel über zusetzten.


1972 Brückenbau


Der Ortsverband stellte sich der Aufgabe eine Brücke über den Burggraben der Winneburg zu bauen. Dies wurde in einer Wochenendausbildung realisiert.

 

1973 Wechsel an der Spitze des Ortsverbandes

 

am 01.03.1973 übergab Gotthelf Daub die Leitung des Ortsverbandes an

Ernst - Rudolf Weinand

 

1976 Großes Fischsterben in der Mosel

 

In Folge von großer Sommerhitze und akutem Sauerstoffmangels trat ein Fischsterben auf. Die Helfer beseitigten auf dem Wasser und an den Ufern die hohe Anzahl an verendeten Fischen.


1977 Neue Ortsbeauftragte

 

am 01.01.1977 übergab Ernst - Rudolf Weinand den Posten des Ortsbeauftragten an Peter Schwickert.

 

erneuter Wechsel an der Führungsspitze des Ortsverbandes: Peter Schwickert übergab am 01.12.1977 die Aufgaben des Ortsbeauftragten an Uwe Rößler.


1978 Gasexplosion in Cochem

 

Dieser Einsatz erforderte eine enge Zusammenarbeit mit den Helfern der Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes und des THW Cochem. Die Sicherungs- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Tage an.

Weitere Unterstützung kamen durch THW Bergungszüge aus Zell, Mayen und Koblenz.